Politikpause

Apenrader Stadtratsabgeordnete nimmt Mutterschaftsurlaub

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Carina Underbjerg Hansen kurz nach der Geburt mit ihrem Lebensgefährten Thue Kloster Nielsen und Töchterchen Lærke. Foto: Hans Christian Gabelgaard, JV

Carina Underbjerg Hansen lässt sich zwei Monate lang von Martin Ugilt Thomsen vertreten. Venstre-Fraktion teilt Underbjerg Hansens Ausschussposten noch auf.

Am 31. Oktober des vergangenen Jahres wurde die Stadtratsabgeordnete Carina Underbjerg Hansen (Venstre) Mutter einer kleinen Tochter. Bislang hat sie es geschafft, das Muttersein und ihre politische Karriere unter einen Hut zu bringen. Jetzt entschied sie, sich ganz ihrer Lærke zu widmen und hat sich für zwei Monate von ihrem Stadtratsposten beurlauben lassen.

Die Februarsitzung machte sie am Mittwoch noch im vollen Umfang mit. Seit Donnerstag wird sie offiziell von Martin Ugilt Thomsen vertreten.

Die Venstre-Fraktionsgruppe holte sich die Erlaubnis des Stadtrates ein, selbst entscheiden zu dürfen, ob Ugilt Thomsen die Plätze von Carina Underbjerg im Arbeitsmarktausschuss und im Kultur- und Freizeitausschuss übernimmt oder ob es in der Fraktion zu Rochaden kommt.

Mehr lesen