Koordinator

Hilfe für die Kriegsveteranen

Hilfe für die Kriegsveteranen

Hilfe für die Kriegsveteranen

jrp
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Jørn Wedege Hansen Foto: Aabenraa Kommune

Der pensionierte Major Jørn Wedege Hansen ist neuer Veteranenkoordinator in der Kommune Apenrade. Er soll das Bindeglied zwischen den früheren Soldaten, deren Familien sowie den kommunalen Mitarbeitern und hiesigen Unternehmen sein.

Ehemalige Soldaten mit Kriegserfahrung stehen oftmals vor großen Herausforderungen, wenn sie sich wieder in der Heimat befinden und am täglichen Leben teilnehmen sollen. Für sie und ihre Angehörigen hat die Kommune Apenrade einen sogenannten Veteranenkoordinator gefunden, der sich dieser Menschen annimmt.

Jørn Wedege Hansen ist pensionierter Major der über 40 Jahre bei den dänischen Streitkräfte seinen Dienst verrichtet hat, und hatte nun als Koordinator seine ersten Arbeitstage. Das geht aus einer Mitteilung der Kommune hervor.

Der 60-Jährige soll für die Kriegsveteranen und deren Familien als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, und ihnen helfen, ein möglichst normales Leben zu führen. Das ist für manche nach den Kriegserlebnissen jedoch schwierig. Hier soll Hansen einspringen und helfen, beispielsweise Kontakt mit der Kommune oder möglichen Arbeitgebern herzustellen.

Unterstützt wird er dabei durch den Kontakt zum landesweit arbeitenden Veterancenter des Militärs.

Kommunale oder staatliche Hilfsangebote sollen durch Jørn Wedegen Hansen an die früheren Soldaten vermittelt werden und so Hilfe geben.

Der Veteranenkoordinator ist Teil der Apenrader Veteranenstrategie.

Mehr lesen