Veranstaltung

Lehrerverein ließ sich über Museumsumbau informieren

Lehrerverein ließ sich über Museumsumbau informieren

Lehrerverein ließ sich über Museumsumbau informieren

jrp
Kollund
Zuletzt aktualisiert um:
35 Pensionäre des Deutschen Lehrervereins für Nordschleswig trafen sich im Haus Quickborn. Foto: Privat

Ein fesselnder Vortrag vom Museumsleiter erwartete die Teilnehmer.

Wie wird das Deutsche Museum in Sonderburg aussehen, wenn es fertig ist? Diese Frage stellt sich derzeit sicher so mancher, denn das Gebäude befindet sich mitten in den Umbauarbeiten. Dabei wird ein ganzer Flügel neu angebaut. Der Deutsche Lehrerverein für Nordschleswig hatte, um die Frage beantwortet zu bekommen, Museumsleiter Hauke Grella eingeladen.

Am Mittwoch fanden sich 35 Pensionäre des Vereins im Haus Quickborn ein, wo sie, vom Personal des Hauses gut mit Kaffee und Kuchen versorgt, dem Museumsleiter lauschten, der ihnen vom Stand der Bauarbeitern erzählte. Das unterstützte er mit Fotos. Außerdem hatte er Illustrationen mitgebracht, die zeigen, wie das Museum aussehen wird, wenn es, wie geplant, im Sommer fertig sein soll.

„Ein sehr interessanter Vortrag“, wie Heiner Clausen, der Vertreter der Pensionäre, erklärte.

Museumsleiter Hauke Grella (r.) bei seinem Vortrag Foto: Privat
Mehr lesen