Wohltätigkeitsveranstaltung

„Weihnachtslauf der Herzen“

„Weihnachtslauf der Herzen“

„Weihnachtslauf der Herzen“

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
„Weihnachtslauf der Herzen“ 2018 Foto: „Julehjertebyen“

Mit der Startgebühr für die weihnachtliche Sportveranstaltung wird „Et hjerte for alle“ unterstützt. In diesem Jahr wird das Laufangebot um eine Strecke für gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer erweitert.

Laufen für den guten Zweck mit der Familie oder den Freunden: Der „Weihnachtslauf der Herzen“ (Julehjerteløb) macht das möglich.

In diesem Jahr werden Strecken mit Längen von 5 oder 8 Kilometern angeboten. Daneben gibt es eine Strecke von 5 Kilometern im Angebot, die für Fußgänger eingerichtet ist. Neu ist eine 420 Meter lange Route für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer.

„Wir sind der Meinung, dass diese Menschen bei solchen Veranstaltungen übersehen werden. Wir wollen ihnen deshalb die Möglichkeit geben, an dem Lauf teilzunehmen und `Et hjerte for alle“ zu unterstützen´“, erklärten Dorthe Hilbig und Holger Jacobsen, die den Lauf arrangieren.

Im vergangenen Jahr nahmen 225 Läufer teil. So konnte eine Summe von 11.150 Kronen an „Et hjerte for alle“ gespendet werden.

Verschiedene Streckenführungen

Im Anschluss an den Lauf gibt es Pförtchen und Glühwein für die Teilnehmer, unter denen auch Einkaufsgutscheine von „Shopicity“ verlost werden.

Start und Ziel sind an der Sønderjyllandshalle. Die Lauf- und Gehrouten führen in den Jürgensgaarder Wald (Jørgensgård Skov). Die Strecke für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer führt vom Parkplatz der Veranstaltungshalle über die H. P. Hanssens Gade und Kilen zurück zum Start.

Die Teilnahme kostet 80 Kronen. 50 Kronen davon gehen an den Wohltätigkeitsverein „Et hjerte for alle“, der sich dafür einsetzt, finanzschwachen Familien in der Weihnachtszeit zu unterstützen.

Der Lauf findet am Sonntag, 15. Dezember, ab 10 Uhr statt.

Die Anmeldung erfolgt über die Internetseiten www.raceresult.dk oder www.bit.ly/Julehjerteløb.

Mehr lesen