Coronavirus

Eva Kjer: Alle Grenzübergänge müssen öffnen

Eva Kjer: Alle Grenzübergänge müssen öffnen

Eva Kjer: Alle Grenzübergänge müssen öffnen

Nordschleswig/Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Bei Pattburg und neun anderen Übergängen ist die Grenze seit März vollkommen gesperrt. Foto: Karin Riggelsen

Noch ist unklar, ob Montag mehr als drei Grenzübergänge an der deutsch-dänischen Grenze öffnen. Die dänische Polizei arbeitet daran, wie sie mit dem zu erwarteten Ansturm umgehen wird.

Montag machen die Grenzen für Urlaubsgäste aus Deutschland auf, sofern sie aus Schleswig-Holstein kommen oder mindestens sechs Übernachtungen außerhalb von Kopenhagen nachweisen können.

Derzeit sind jedoch nur drei Grenzübergänge offen, und es ist noch nicht klar, ob weitere geöffnet werden.

„Ich gehe selbstverständlich davon aus, das sämtliche Grenzübergänge wieder geöffnet werden, denn sonst ergibt es ja keinen Sinn, von einer Normalisierung zu sprechen“, sagt die Venstre-Abgeordnete Eva Kjer Hansen dem „Nordschleswiger“.

Polizei arbeitet an Lösung

Bei der Reichspolizei kann man am Mittwoch dazu noch keine Aussage machen. Die Pressestelle teilt dem „Nordschleswiger“ mit, dass man noch daran arbeite, in welcher Form die Grenzöffnung am Montag praktisch umgesetzt wird. Wann man sich dazu äußern könne, sei ebenfalls noch unklar.

Befürchtet Chaos

„Es ergibt keinen Sinn, wenn die Sozialdemokraten Erwartungen auf ein normales Leben im Grenzland schaffen, wenn man nicht bereit ist, sämtliche Übergänge zu öffnen“, meint Kjer Hansen, die Montag chaotische Zustände befürchtet, wenn Urlauber, Grenz-Shopper und Pendler nur in Krusau/Kruså, Fröslee/Frøslev und Seth/Sæd nach Dänemark einreisen können.

„Überhaupt halte ich das Gerede von einer Normalisierung für eine Mogelpackung, denn die Normalität im Grenzland ist, dass Menschen aus ganz Deutschland frei einreisen können.“

Freie Einreise nach Deutschland

Die Einreise nach Deutschland wird ab Montag, 15. Juni, frei möglich sein, teilte Innenminister Horst Seehofer (CSU) auf einer Pressekonferenz am Mittwoch mit.

Allerdings gilt die Öffnung erst ab 23.59 Uhr. Somit wird die Grenze faktisch erst ab 16. Juni geöffnet.

Der Artikel ist um 19.40 Uhr um die Aussage von Horst Seehofer ergänzt worden.

Mehr lesen

Leserbrief

Ditte Rieder
„Bist du Vater? - Dann hast du keine Rechte auf dein Kind“