Polizei

Polizei zog bekifften Fahrer aus dem Verkehr

Polizei zog bekifften Fahrer aus dem Verkehr

Polizei zog bekifften Fahrer aus dem Verkehr

Starup
Zuletzt aktualisiert um:
Die Polizei wurde in Starup fündig. Foto: Ute Levisen

In Starup bei Hadersleben zog die Polizei in den frühen Morgenstunden einen jungen Mann aus dem Verkehr, der zuvor durch seinen alternativen Fahrstil Aufmerksamkeit erregt hatte.

Der 21-Jährige war in den frühen Morgenstunden am Mittwoch mit seinem Pkw auf dem Lundingvej bei Starup unterwegs, als eine Polizeistreife auf ihn aufmerksam wurde – und ihn anhielt.

Die Beamten nahmen noch vor Ort einen Drogentest vor, der offenbarte, dass der jugendliche Frühaufsteher sowohl Kokain als auch Cannabis konsumiert hatte.

Autodurchsuchung

Bei der nachfolgenden Durchsuchung des Fahrzeugs wurde die Polizei fündig. In einer Zigarettenpackung hatte der junge Mann 0,2 Gramm Kokain versteckt.

Er muss sich wegen Verstoßes gegen das Rauschmittelgesetz verantworten.

Mehr lesen