Veranstaltungstipp

Mit SP und Ortsverein über den Damm

Mit SP und Ortsverein über den Damm

Mit SP und Ortsverein über den Damm

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Am 2. Oktober laden SP und BDN zur Bootstour über den Haderslebener Damm ein. (Archivfoto) Foto: Ute Levisen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Über den Haderslebener Damm schippern und dabei in entspannter Atmosphäre die eigenen Kandidaten für die kommende Kommunalwahl kennenlernen – das wird bei der gemeinsamen Bootstour vom Bund Deutscher Nordschleswiger und der Schleswigschen Partei möglich.

„Ob Sonne, Sturm oder Schnee – komm aufs Dammboot mit der SP“ heißt es in der gemeinsamen Einladung des Bundes Deutscher Nordschleswiger (BDN) und der Schleswigschen Partei (SP) in Hadersleben.

Im Vorfeld des Wahlkampfes anlässlich der Kommunalwahl am 16. November laden die Haderslebener SP und der Bund Deutscher Nordschleswiger zu einem gemeinsamen Nachmittag auf, beziehungsweise am Wasser ein.

Bootstour und Barbecue

Am 2. Oktober sticht das Dammboot Dorothea am Anleger „Bispebroen“ um 15 Uhr mit den Kandidaten der Schleswigschen Partei sowie den angemeldeten Gästen für eine gut anderthalbstündige Tour über den Haderslebener Damm in See.

Nach der Bootsfahrt gibt es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Barbecue am Deutschen Ruderverein Hadersleben. (Archivfoto) Foto: Annika Zepke

Anschließend erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Grillwürste, Salat, Hot Dogs und Getränke im Deutschen Ruderverein Hadersleben.

Große Nachfrage

Wer an der Tour teilnehmen möchte, sollte sich beeilen, denn an Bord der Dorothea ist nur Platz für 50 Personen. „Es sind nur noch wenige Plätze frei“, berichtet Hans Fedder Kley, der für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich zeichnet. Über ihn läuft auch die Anmeldung per SMS (22 38 01 28) oder E-Mail an hansfedderkley@gmail.com.

Die Teilnahme kostet 100 Kronen für Erwachsene, Kinder können für 50 Kronen mitfahren.

Mehr lesen

Leserinnenbeitrag

Bärbel Brinck
„Herbsturlaub mit Hilfe im Haus Quickborn“