Natur

Erster Storch in Nordschleswig gesichtet

dodo
Norburg/Nordborg
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa (Symbolfoto)

Der erste Storch in Nordschleswig ist auf Alsen angekommen. Ob er bleibt, ist allerdings fraglich.

Der erste Storch auf nordschleswigschem Boden ist in diesem Jahr in Norburg auf Alsen gesichtet worden. Eine Frau aus Norburg entdeckte den Vogel auf einem Feld.

Der Vorsitzende des Storchenvereins „storkene.dk“, Jess Frederiksen, freut sich über den gefiederten Gast. Er ist sich sicher, dass es nicht der letzte Storch bleiben wird, der den Weg nach Nordschleswig findet.

„Südlich der Grenze wimmelt es schon von Störchen. Es kann nicht mehr lange dauern. Wir werden in den kommenden Tagen mehrere Störche bei uns sehen“, so der Vorsitzende zu TV Syd.

Jährlich werden viele Störche auf Alsen gesichtet, doch seit 2013 ist kein Storchenpaar mehr zum Brüten auf der Insel geblieben.

„Es wäre fantastisch, wenn wir wieder Storchenjunge auf Alsen hätten, doch es ist schwer zu sagen, ob der Storch in Norburg bleiben wird“, sagt Frederiksen.

Mehr lesen