Schleswig-Holstein Musik Festival

Renommiertes Ensemble spielt Franz Schubert

Renommiertes Ensemble spielt Franz Schubert

Renommiertes Ensemble spielt Franz Schubert

Nele Dauelsberg
Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Seit 2020 spielt das Busch Trio Werke von Franz Schubert. Diesen Sonnabend treten sie sogar im Sonderburger Schloss auf. Foto: Kapo Kikkas

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Das durch jahrelange Freundschaft entstandene „Busch Trio“ erzählt seit 2020 die musikalische Geschichte der Werke von Franz Schubert. Diesen Sonnabend, 7. August, sind die Instrumentalisten in Sonderburg zu hören und zu sehen.

Drei Männer haben am Sonnabend, 7. August, ein Ziel: ihr Publikum von den einzigartigen Stücken Franz Schuberts zu begeistern. Die drei ehemaligen Studenten des Londoner Royal College of Music spielen ab 20 Uhr im Sonderburger Schloss Werke des begnadeten Romantik-Komponisten.

Das Trio

Als Teil des Schleswig-Holstein Musik Festivals und gefördert durch den Bund Deutscher Nordschleswiger sowie der Kommune Sonderburg lässt das „Busch Trio“ am Wochenende klangvoll seine Instrumente ertönen.

Von links: Mathieu van Bellen, Omri Epstein und Ort Epstein wurden 2016 mit dem niederländischen Musikpreis Kresjesprijs und 2018 bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern mit dem Nordmetall-Preis gekürt. Foto: Alexander Popelier

Während des Studiums haben sich der Niederländer Mathieu van Bellen und die Brüder Ori und Omri Epstein aus Israel kennengelernt. Seit 2012 spielen sie nun in ihrem Trio, das sie nach dem Geiger Adolf Busch benannten.

Mit ihrer Gesamteinspielung der Klaviertrios, -quartette und -quintetts von Antonín Dvořák begeisterten sie bereits die Szene der klassischen Musik. Als nächsten Schritt in ihrer musikalischen Karriere widmen sie sich nun den romantischen Werken von Franz Schubert.

Corona-Maßnahmen

Für eine sichere Veranstaltung mit möglichst geringem Ansteckungsrisiko gibt der Veranstalter ein Sicherheitskonzept vor: Dafür müssen Besucherinnen und Besucher eine vollständige Impfung, mit letztem Termin vor mehr als zwei Wochen, eine Genesung oder ein negatives Testergebnis beim Einlass vorzeigen. Letzteres darf nicht älter als 72 Stunden her sein.

Außerdem empfehlen die Veranstalter, einen Mund-Nasen-Schutz mitzunehmen. Damit der Sicherheitsabstand angemessen eingehalten wird, gibt es hauptsächlich gerade Anzahlen an Sitzplätzen und ungerade Mengen nur begrenzt.

Ticket und Programmheft

Ein Programmheft ist entweder online oder am Tag der Veranstaltung im Schloss für 3 Euro erhältlich. Eintrittskarten können alle Schubert-Begeisterten für 31 Euro auf der Webseite des Schleswig-Holstein Musik Festivals erwerben.

Mehr lesen

Leitartikel

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Mission ,neuer Hermann’“