Saisonanfang

LHN-Maislabyrinth bei Uk startet am Wochenende in die neue Saison

LHN-Maislabyrinth bei Uk startet am Wochenende in die neue Saison

LHN-Maislabyrinth bei Uk startet am Wochenende in die neue Saison

Uk/Uge
Zuletzt aktualisiert um:
Hier geht es lang. Oder doch nicht? Im LHN-Maislabyrinth werden Besucher wieder auf Irrwege geführt. Foto: Kjeld Thomsen

Eine Woche früher als üblich öffnet das Maislabyrinth des Landwirtschaftlichen Hauptvereins für Nordschleswig (LHN) auf dem Grundstück des Uker Camping- und Angelsee-betriebs am Aabenraavej 95. Ab Samstag werden Gäste sich jeden Tag bis in den September hinein in den Irrgarten aus Mais begeben können.

Eine Woche früher als üblich öffnet das Maislabyrinth des Landwirtschaftlichen Hauptvereins für Nordschleswig (LHN) auf dem Grundstück des Uker Camping- und Angelsee-betriebs am Aabenraavej 95. Ab Samstag werden Gäste sich jeden Tag bis in den September hinein in den Irrgarten aus Mais begeben können.

„Wir öffnen jetzt schon, weil das Labyrinth vielleicht viele vom großen Pfadfinderlager in Kær anspricht. Wir haben dort Werbung für das Labyrinth gemacht“, berichtet Dirk Andresen vom LHN-Hauptvorstand. Er werde sich heute selbst zum Labyrinth begeben, um Schilder aufzustellen und praktische Dinge mit zu erledigen, so Andresen gestern. Die Pflanzen sind abschnittweise noch nicht ganz so hoch, für ein Verbergen der Wege reicht es aber. Ein wenig „schummeln“ können wohl nur Zwei-Meter-Menschen. Allerdings nur in den ersten Tagen, denn die Pflanzen werden an Höhe noch zunehmen.

Das Labyrinth wird erneut in Zusammenarbeit mit Campingplatzbetreiber Hans Petersen geführt. An den Wochenenden werden Freiwillige des LHN Gäste begrüßen und den Ablauf regeln, in der Woche übernimmt das Campingplatzbüro. Im Kiosk können Labyrinthbesucher Getränke, Eis und Snacks kaufen, wenn sie keinen eigenen Picknickkorb mitbringen können oder wollen.

Eintritt mit Rabatt

15 Kronen pro Person bei Gruppen und 25 Kronen für Einzelpersonen kostet der Labyrinthspaß. Mit dem Besuch des Maifelds gibt es 50 Prozent Rabatt für Minigolf, Fußballgolf und für eine Stunde Angeln auf dem Uker Betrieb.

Von 11 bis 17 Uhr ist das Labyrinth geöffnet. Ausnahmen sind die legendären Geisternächte, die am 11. und 19. August von 21.30 bis 23 Uhr geplant sind und für Nervenkitzel sorgen. Auch ein Gottesdienst im bzw. am Maisfeld ist wieder vorgesehen. Er ist auf den 16. August terminiert. Hatte der LHN in den vergangenen zehn Jahren meist ein besonderes Motiv für das Labyrinth gewählt (zum zehnjährigen Bestehen wurde vergangenes Jahr eine Torte kreiert), ist diesmal kein bestimmtes Muster gepflanzt worden. Das könnte es schwieriger machen.

Mehr lesen