Kunst

Bewerberfeld reicht nicht: 2020 keine Musikpreise

Bewerberfeld reicht nicht: 2020 keine Musikpreise

Bewerberfeld reicht nicht: 2020 keine Musikpreise

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Im vergangenen Jahr gewann das Duo Mallemuk den Hauptpreis. Foto: DN: Archiv

Die Stiftung „Peter Schmidts Legat“ wird in diesem Jahr keine Amateurkünstler aus der Kommune Tondern auszeichnen. Außerdem wird überlegt, die Preisverleihung nur jedes zweite oder dritte Jahr vorzunehmen.

Nicht Corona ist schuld, dass die Stiftung „Peter Schmidts Legat“ in diesem Jahr keinen Musikpreis verleihen wird. Vielmehr befand der Vorstand, dass das Bewerberfeld zu klein und nicht stark genug war.

Dessen Vorsitzender, Henrik Thaysen Dam, Leiter der Tonderner Kulturschule, bedauert mit den anderen Jury-Mitgliedern den Ausfall der Preisverleihung. „Ich will mich aber dennoch bei den Bewerbern bedanken und hoffe, dass sie es erneut wagen, mitzumachen.“

Wir haben leider festgestellt, dass es schwierig ist, ein großes und starkes Bewerberfeld zu finden, das den jeweiligen Ansprüchen gerecht wird.

Henrik Thaysen Dam, Vorsitzender

Aufgrund der überschaubaren Auswahl macht sich der Vorstand Gedanken, ob die Musikpreise nur jedes zweite oder gar jedes dritte Jahr verliehen werden sollen. „Wir haben leider festgestellt, dass es schwierig ist, ausreichend und starke Kandidaten zu finden, die den jeweiligen Ansprüchen gerecht werden. Darüber werden wir nun diskutieren“, unterstreicht Thaysen Dam.

Keine Altersbegrenzung

In diesem Jahr gab es keine Altersbegrenzung. Einzige Bedingungen waren familiäre Wurzeln in der Kommune Tondern. Gesucht wurden Beiträge aus den Musikgenres Jazz, Beat oder Rock. Ein Lied hätte zum Thema Freundschaft Bezug haben, dem Motto der diesjährigen Kulturwoche in der Kommune Tondern. Es hätten Solisten und Bands und Ensembles teilnehmen können. Zu gewinnen gab es 15.000 Kronen (Hauptpreis), 10.000 und 5.000 Kronen. Das Preisgeld von diesem Jahr fließt zurück in die Kasse der Stiftung.

Die Jury:

Henrik Thaysen Dam, Leiter der Tonderner Kulturschule

Maria Theessink, künstlerische Leiterin des Tønder Festivals

René Andersen, Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Freizeit

Rikke Okkels, Vorsitzende der Tonderner Kulturschule

Bjørn Egeskjold, Musiker

Mehr lesen