Fussball

Champions League ohne den dänischen Meister

Champions League ohne den dänischen Meister

Champions League ohne den dänischen Meister

Herning
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Bo Amstrup/Ritzau Scanpix

Der Traum von der Königsklasse ist für den FC Midtjylland geplatzt. Der dänische Fußball-Meister ist in der Qualifikation bereits an der ersten Hürde gescheitert.

Der Traum von der erstmaligen Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League ist für den FC Midtjylland früh geplatzt. Der dänische Fußball-Meister kam nach einer 1:2-Hinspielniederlage in Kasachstan gegen den FC Astana vor eigenem Publikum nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Die FCM-Kicker boten eine schwache Vorstellung und erspielten sich über 90 Minuten kaum eine Torchance.

„Wir wollten die Null hinten lange halten, und das ist uns auch gut gelungen, aber wir sind nie richtig gefährlich geworden. Es ist uns nie gelungen, die Handbremse zu lösen", ärgerte sich der ehemalige SønderjyskE-Kicker Marc Dal Hende gegenüber TV3+.

Der FC Midtjylland bekommt trotz des Ausscheidens in der Champions-League-Qualifikation noch eine zweite Chance im internationalen Geschäft. Der dänische Meister trifft in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation auf The New Saints aus Wales oder Lincoln Red Imps aus Gibraltar.

Mehr lesen