Weihnachten 2019

Süße Löwen und gefährliche Seiltänzer – oder etwa umgekehrt?

Süße Löwen und gefährliche Seiltänzer – oder etwa umgekehrt?

Süße Löwen und gefährliche Seiltänzer – oder etwa umgekehrt?

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die Kinder bewiesen bei den verschiedenen Nummern tolle motorische Fähigkeiten. Foto: Karin Riggelsen

Der Deutsche Kindergarten Margrethenweg verwandelte die Pyramide des Hauses Nordschleswig in eine Zirkusmanege.

Was in den Metropolen der Welt schon Tradition ist, gab es in dieser Woche – wenn auch nur für einen einzigen Nachmittag – in Apenrade. Der Deutsche Kindergarten Margrethenweg hatte Eltern, Großeltern und andere Interessierte zum Weihnachtszirkus in die Pyramide des Hauses Nordschleswig eingeladen.

Dort war nämlich Platz für süße Löwen, elegante Zirkusprinzessinnen, waghalsige Seiltänzer und freche Hunde. Die verschiedenen Nummern boten eine Mischung aus Nervenkitzel und Spaß. Würde der gestapelte Pappröhrenturm wohl stehen bleiben?

Die tollen Fotos von Karin Riggelsen geben einen kleinen Eindruck von der entzückenden Vorstellung.

Mehr lesen

Leserbrief

Helge Poulsen
„Kommunikationschefens manøvrer og dagsordener“