Grenzüberschreitendes

Letzter Aufruf – Interreg fördert Kulturprojekte

Letzter Aufruf – Interreg fördert Kulturprojekte

Letzter Aufruf – Interreg fördert Kulturprojekte

Nele Dauelsberg
Nordschleswig/Südschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Miriam Yasmin Trap Yamil (l.) von der Tønder Bibliothek und Maren Mumme (r.) von der Bücherei Niebüll waren Teil des Projektes „Sommerbibliothek“. Foto: Tim Riediger/KursKultur

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Die Nachbarn besser kennenlernen, zusammen Kultur erleben und das gegenseitige Interesse stärken – all dies soll durch den Kultur- und Netzwerkpool des Interreg-Projekts KursKultur 2.0 gefördert werden. Ideen und Konzepte können dafür noch bis zum 21. September eingereicht werden.

Die Zusammenarbeit im deutsch-dänischen Grenzland soll gestärkt werden. Deshalb bietet der Europäische Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen von Interreg Mittel für die Realisierung von Projekten an. Das geht aus einer Pressemitteilung von KursKultur hervor.

Das Ziel von KursKultur 2.0

Durch die Projekte sollen sich die Menschen auf deutscher und auf dänischer Seite der Grenze näherkommen können. Sie bekommen die Möglichkeit, sich auszutauschen und kennenzulernen. Dabei steht besonders eine gemeinsame kulturelle Erfahrung im Vordergrund.

So fanden bereits Projekte wie ein gemeinsames „Sommercamp“ mit 80 deutschen und dänischen Kindern statt, bei dem sie sich mit Musik, Theater, Tanz und Film beschäftigten. Auch bei der „Sommerbibliothek“ in Tondern (Tønder) stand der kulturelle Austausch im Vordergrund: Bei dem Projekt wurde versucht, Besuchern deutsche und dänische Literatur näherzubringen.

Voraussetzungen

Die wichtigste Bedingung zur Teilnahme an dem Interreg-Projekt ist, dass eine Idee von deutschen und dänischen Partnern entwickelt wird. Diese müssen auch beide den Antrag ausfüllen.

Außerdem ist wichtig, dass das geplante Projekt den Austausch der Menschen auf beiden Seiten der Grenze fördert. Es muss bürgernah sein und gemeinsames Interesse wecken. Dabei kann es Hobbys gehen, das Aufbauen von Wissen oder um Erlebnisse handeln.

Weitere Information über die Bewerbung und nötigen Dokumente befinden sich auf der Webseite.

Mehr lesen