Gerichtsurteil

Tödlicher Unfall: 36-Jähriger muss ins Gefängnis

Tödlicher Unfall: 36-Jähriger muss ins Gefängnis

Tödlicher Unfall: 36-Jähriger muss ins Gefängnis

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Blaulicht Foto: Archiv DN

Für die fahrlässige Tötung einer Radfahrerin auf Südalsen ist ein 36-jähriger Rumäne am Dienstag zu einem Jahr und acht Monaten Haft verurteilt worden.

Er muss ein Jahr und acht Monate ins Gefängnis und wird anschließend ausgewiesen: Ein 36-jähriger Rumäne ist am Dienstag vom Gericht in Sonderburg wegen fahrlässiger Tötung verurteilt worden.

Der Mann hatte am 8. August eine 47-jährige Radfahrerin auf Südalsen angefahren, die Frau war an den Folgen des Unfalls gestorben.

Betrunken und ohne Führerschein

Der Mann hätte sich nie ins Auto setzen dürfen: Er war betrunken, und ihm war die Fahrerlaubnis aberkannt worden.

Nach dem Urteil wurde der 36-Jährige direkt ins Gefängnis gebracht, wo er seine Strafe absitzen wird. Das Gericht verhängte außerdem ein zwölfjähriges Einreiseverbot.

Mehr lesen