Deutsche Minderheit

Austausch: Tingleffer Schule erwartet Gäste aus ganz Europa

Austausch: Tingleffer Schule erwartet Gäste aus ganz Europa

Austausch: Tingleffer Schule erwartet Gäste aus ganz Europa

Kjeld Thomsen
Kjeld Thomsen Lokalredakteur
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: kjt

Die Deutsche Schule Tingleff ist in der kommenden Woche erster Gastgeber mehrerer internationaler Treffen.

Die Deutsche Schule Tingleff ist Teilnehmer eines Projekts des europäischen Austauschprogramms „Erasmus+“ und ist kommende Woche erster Gastgeber mehrerer internationaler Treffen. Das deutschsprachige Erasmus-Vorhaben ist 2017 vorbereitet worden und läuft bis 2020. Zum Projekt „Ein Koffer voller Märchen reist durch Europa“, das der Tingleffer Lehrer Henning Kracht mit initiierte und zusammen mit Deutschlehrerin Birte Kristensen durchführt, werden 16 Lehrer und 19 Schüler von Partnerschulen aus Polen, der Türkei, Finnland, Griechenland, der Slowakei, Kroatien und Deutschland erwartet.

In der Tingleffer Schule werden Schüler der Klassenstufen fünf und sechs ein Hörspiel zu Hänsel und Gretel erstellen. Auf dem Programm stehen zudem diverse Ausflüge und Gemeinschaftsaktivitäten, um sich untereinander und die hiesige Region kennenzulernen.

Schüler und Lehrer sind auf das Zusammentreffen sehr gespannt. Der Flur vorm Lehrerzimmer ist schon ganz auf den Erasmus-Austausch getrimmt worden. Die Gäste können kommen!kjt

Mehr lesen