Kriminalität

Mutmaßliche Legodiebe vor Gericht

Mutmaßliche Legodiebe vor Gericht

Mutmaßliche Legodiebe vor Gericht

Sonderburg/Fröslee
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Rigspolitiet

Plane bei Fröslee aufgeschlitzt und Spielzeug in Millionenhöhe geklaut: Sechsköpfiger Gruppe aus Polen wird der Prozess gemacht.

Am Montag, 17. Juni, beginnt in Sonderburg der Prozess gegen sechs Männer aus Polen, die am 26. Oktober vergangenen Jahres auf dem Rastplatz „Frøslev Øst“ Lego aus einem Lastwagen im Gesamtwert von 1,3 Millionen Kronen gestohlen haben sollen.

Am 18. Oktober hatten die mutmaßlichen Täter im Alter zwischen 21 und 36 Jahren angeblich ebenfalls versucht, die Plane eines Lkw-Anhängers aufzuschneiden, um an die Ware zu kommen.

Direkt nach dem Diebstahl wurde auf dänischer Seite ein 21-Jähriger festgenommen. Die fünf mutmaßlichen Komplizen schnappte die deutsche Polizei südlich der Grenze.

Mehr lesen