EISHOCKEY

SønderjyskE präsentiert neuen Importstürmer

SønderjyskE präsentiert neuen Importstürmer

SønderjyskE präsentiert neuen Importstürmer

hdj
Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Matt Salhany (l.) und Martin Eskildsen bekommen einen neuen torgefährlichen Stürmer an die Seite. Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der 28-jährige Amerikaner Mike Szmatula hat in der Vergangenheit bereits viele Punkte mit Matt Salhany gesammelt. In der kommenden Saison laufen sie wieder zusammen auf.

Amerikanische Verstärkung für SønderjyskE: Der 28-jährige Stürmer Mike Szmatula hat einen Vertrag für die kommenden Saison bei den Hellblauen unterschrieben.

Hier wird er mit Matt Salhany auf einen alten Bekannten treffen; die beiden haben von 2018 bis 2020 beim ECHL-Klub Adironback Thunder zusammengespielt und um die 100 Punkte pro Saison zwischen sich verteilt.

„Mike Szmatula ist eine weitere offensive Verstärkung und wir freuen uns sehr darauf, ihn im SønderjyskE-Trikot zu sehen. Neben unserem normalen Scouting-Prozess haben wir natürlich auch Matt Salhanys Kenntnisse über ihn genutzt. Hoffentlich harmonieren die beiden hier genauso gut wie in den USA, wo sie viele Punkte gesammelt haben und weit oben in der Topscorerliste zu finden waren“, sagt SønderjyskE-Direktor Klaus Rasmussen.

Er beschreibt den Amerikaner zudem als einen hart arbeitenden Spieler, der nach einer gewissen Eingewöhnungszeit eine große Bereicherung für den Klub sein wird.

Für Mike Szmatula ist es nach vier Spielen für den polnischen Klub GKS Tychy in der Saison 2019/2020 das erste richtige Auslandsabenteuer.

„Ich freue mich sehr darauf, zu SønderjyskE zu kommen. Ich habe viele positive Dinge über den Klub gehört und gute Gespräche mit Mario Simioni geführt“, sagt Mike Szmatula. „Ich habe ein paar Spielzeiten mit Matt Salhany absolviert, und wir haben unsere Freundschaft bewahrt. Er hat mir erzählt, wie sehr er die Stadt und die Spieler sowie die Stadt mag“, so der Stürmer.

Der dritte im Bunde

Mike Szmatula ist neben Mike Little und Matt Salhany der dritte Importspieler, der in der kommenden Saison für SønderjyskE auflaufen wird.

Emil Bejmo und Cameron Brown sind weiterhin eine Option für die kommende Spielzeit – eine Entscheidung steht allerdings noch aus.

Matt Prapavessis hat den Verein in Richtung der Vienna Capitals verlassen und Brendan Harms wurde beim Ligakonkurrenten Rødovre Mighty Bulls vorgestellt. Auch Victor Rollin Carlssons Abschied ist besiegelt.

Mehr lesen