Wohltätigkeitsveranstaltung

Damit fängt die Weihnachtszeit an

Damit fängt die Weihnachtszeit an

Damit fängt die Weihnachtszeit an

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Gastgeber, Moderator und Veranstalter Nis-Edwin List-Petersen und der „Aabenraa Shantykor“ Foto: Paul Sehstedt

Das Programm des „Weihnachtskonzertes der Herzen“ brachte ein Stück Weihnachtsstimmung in die „Sønderjyllandshalle“ und leistete außerdem erneut einen Beitrag für die Wohltätigkeit.

„Es war eine runde Sache“, findet Nis-Edwin List-Petersen. Er ist der Organisator des „Weihnachtskonzertes der Herzen“, das am Sonntag über 200 Gäste in die „Sønderjyllandshalle“ zog. Er führte außerdem als Conferencier durch das Programm und dirigierte den „Aabenraa Shantykor“, der eine der musikalischen Konzertattraktionen darstellte.

„Von den Gästen gab es viel Lob für die wunderbare Stimmung“, berichtet er von Gesprächen mit den Zuhörern. „Einer unserer Gäste sagte, dass für ihn die Weihnachtszeit mit dem Weihnachtskonzert anfange“, freut sich der Konzertveranstalter.

Als besonders gelungenenen Coup, so List-Petersen, freute er sich, „Combo Vocale“ ankündigen zu können. Und das mit Recht: „Die vier Musiker waren herausragend“, berichtet Musikkenner List-Petersen.

Doch auch die anderen musikalischen Gäste begeisterten das Publikum und rissen es mit ihren Beiträgen mit. Dazu gehörten neben dem Shantychor und dem „Combo Vocale“ die „Gospel Oaks“ und der „Fladhøjkoret“. Zum Schluss traten außerdem Mädchen des Lucia-Chores der Apenrader Staatsschule auf und rundeten mit ihrem „Santa Lucia“ das Weihnachtsliederpotpourri ab.

List-Petersen selbst ist „sehr zufrieden“ mit dem Konzert. „Jetzt kann es Weihnachten werden“, erklärte er.

Und zufrieden kann er auch sein. Neben dem musikalischen Erfolg für die zahlenden Gäste (der Eintritt kostete 100 Kronen) fließen nämlich jetzt mindestens 16.600 Kronen an „Et hjerte for alle“, einen Verein, dessen Ziel es ist, allen in Apenrade ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen. Auch die „Weihnachtsstadt“ (Julehjerteby) gehört zu den Attraktionen des Vereins.

Allerdings könnte der Betrag noch höher ausfallen, wenn „der Aabenraa Rotary Klub noch was obendrauf legt, so wie es im vergangenen Jahr auch der Fall war“, berichtet List-Petersen.

Der Rotary Klub sowie der Bund Deutscher Nordschleswiger sind Veranstalter des „Weihnachtskonzertes der Herzen“, das im kommenden Jahr zum zehnten Mal stattfinden soll.

Durchgehend musikalische Unterhaltung Foto: Paul Sehstedt
Torben Callesen mit den „Gospel Oaks“ Foto: Paul Sehstedt
Zeit zum Mitsingen Foto: Paul Sehstedt
Der „Lucia Kor“ der Apenrader Staatsschule Foto: Privat
Mehr lesen