Schulabschluss

LAS-Schüler brechen zu neuen Wegen auf

LAS-Schüler brechen zu neuen Wegen auf

LAS-Schüler brechen zu neuen Wegen auf

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Fotoshooting auf dem roten Läufer: der stellvertretende Schulleiter Christian Kittel schoss von den Abgängern und ihren Angehörigen Erinnerungsfotos. Foto: Elise Rahbek

Unter Wahrung der Corona-Schutzmaßnahmen nahm die Ludwig-Andresen-Schule Abschied von 13 Neuntklässlern.

Die Stunde des Abschieds schlug am Dienstag ganz offiziell und feierlich für 13 Neuntklässler der Ludwig-Andresen-Schule in Tondern.

Bei der Feier führten die Corona-Schutzmaßnahmen Regie.

Vor dem Betreten der Bildungseinrichtung stand für die weniger als 50 Teilnehmer als erstes Handdesinfektion auf dem Programm.
Tischkarten zeigten den Familien an, wo sie Platz nehmen durften.

Dabei wurde zwischen den Familien Abstand gewahrt.

Zwischen den 13 Familien wurde an den Tischen in der Aula Abstand gewahrt. Foto: Elise Rahbek

„Ich bin froh, dass sich die Abschiedsfeier machen lässt, das war nicht selbstverständlich“, erklärte Schulleiterin Bonni Rathje-Ottenberg in ihrer Begrüßung der Gäste.

Zuvor agierte sie als Platzanweiserin, rief die Abgangsschüler auf und wies ihnen einen Stuhl an.

„Eure Zeit hier ist vorbei, ihr werdet weiterziehen und unterwegs auf neuen Wegen wird für die vielen kommenden Jahre euer Motto sein", so die Schulleiterin und fügte hinzu: „Ihr habt mit eurer Persönlichkeit, eurem Temperament und eurer Neugier zur Schulgemeinschaft beigetragen."

Mit der Gemeinschaft verknüpft

„Wichtig ist es, zu erinnern, dass man in einer Gemeinschaft nie alleine ist. Ihr seid verknüpft durch die Erlebnisse und eure gemeinsame Geschichte“, sagte Bonni Rathje-Ottenberg.

Sie ging kurz auf die Auswirkungen der Pandemie ein und erklärte, dass seit März alles anders als sonst gewesen sei.

Aufforderung zum Mitgestalten

Sie rief die Schüler dazu auf, auch weiterhin Mut zu haben. „Benutzt den Verstand, folgt den Träumen und sagt eure Meinung. Ihr dürft gerne Erwartungen an die Politik haben."

Gestaltet eure Zukunft und gestaltet auch unsere gemeinsame Welt mit.

Bonni Rathje-Ottenberg, Schulleiterin

„Gestaltet eure Zukunft und gestaltet auch unsere gemeinsame Welt mit. Denkt auf euren Wegen daran, dass das Leben ein Geschenk ist“, gab die Schulleiterin den Schülern weitere Inputs mit auf den Weg.

Schulleiterin Bonni Rathje-Ottenberg und Lehrerin Jette Frisk Hansen verfolgen in der starken Sonne das Fotoshooting der Schüler. Foto: Elise Rahbek

„Ihr seid alle bereit und reif für neue Wege“, bescheinigte sie den aufmerksam zuhörenden Abgängern.

Vergesst bitte nicht eure Wurzeln und kehrt gerne zu uns zurück", so die Schulleiterin, die den Eltern mit den Worten: „Man lernt immer dazu im Leben", für Lob, Zusammenarbeit und Kritik dankte.

Parallelen zur Tierwelt

Die gemeinsame Reise von Klassenlehrer Dennis Röben und den drei Mädchen und den zehn Jungen fing vor zwei Jahren an. Er unternahm einen Abstecher in die Tierwelt, um die Schüler und Schülerinnen zu charakterisieren.

Da waren zwischen Erdmännchen, Gorilla und Pinguin viele Gattungen dabei. „Ihr seid zu einer Klassengemeinschaft zusammengewachsen“, so Röben, bevor zur Zeugnisübergabe geschritten wurde.

Keine Paten zu Gast

Der Besuch der Patenschaft aus Nordfriesland, der wie sonst Tradition ist, musste coronabedingt ausfallen. Zudem kam die Veranstaltung ohne gemeinsames Singen aus.

Gehaltvolle Abschiedsworte fanden die Abgänger Susen Vivienne Vilp und Kennet Nissen.

Lehrerin Katja Sarach feierte digital mit. Foto: Elise Rahbek

Digital präsent

An der Abschiedsfeier nahm nicht wie üblich das gesamte Kollegium teil, sondern ausschließlich die Fachkollegen.

Digital mit von der Partie war Lehrerin Katja Sarach, die zur Risikogruppe gehört, und auch digital unterrichtet.

Im Klassenzimmer begleitet Schulsekretärin Vanessa Bremer diesen Unterricht.

Die Abgänger: Hinten v. l. Hedda Sievert, Lucas Johannsen, Kennet Nissen, Mika Ramminger, Marcell Drachmann. Mitte v. l.: Susanne Matzen, Tobias Nielsen Nørregaard, Christoffer Stokbæk Styrk, Asbjørn Pilgaard. Vorne v. l. Schulleiterin Bonni Rathje-Ottenberg, Susen Vilp, Magnus Bjerggaard Lendzian Nielsen, Christian Bjelke Andersen, Colin Vonsild und Klassenlehrer Dennis Röben. Foto: Elise Rahbek

Auszeichnung für zwei Schüler

Die Schulvereinsvorsitzende Randi Damstedt Atiser verlieh das Thorlichen-Legat an Hedda Sievert und Kennet Nissen, die sich mit ihren schulischen Leistungen und ihrem sozialen Engagement hervorgetan haben.

In den Genuss der finanziellen Auszeichnung nach Julius Thorlichen kommen LAS-Schüler schon seit den 1960er Jahren.

In der „Laudatio“ für Kennet Nissen wurde auch der Wildschweinzaun erwähnt.

Wildschweinzaun „verarztet"

„Ich habe zum Thema Grenze in unserer Projektaufgabe über den Wildschweinzaun geschrieben. Wie es damit auf der deutschen und dänischen Seite aussieht, und dass die Felder vieler Bauern dadurch zerstört werden“, erläutert Kennet dem „Nordschleswiger“.

Er hat dazu auch ein Modell gebastelt.

Freude am Wiedersehen

Er ist froh, dass die Neuntklässler ab 10. Mai wieder in die Schule kommen durften.

„Es war schon nervig, dass man nicht mit den anderen zusammen sein durfte. Beim ersten Treffen war es schon etwas schwer den Abstand einzuhalten“, erinnert sich der junge Jeisinger und freut sich, dass die Abschlussfeier möglich wurde.

Auch seine Mitschülerin Susanne Matzen war froh, als sich die Klasse wiedersehen konnte. Der Online-Unterricht sei zwar anders gewesen, aber gut gelaufen.

Es war schon spürbar, dass ihr der soziale Kontakt fehlte.

Hanne Matzen, Mutter

„Es war schon spürbar, dass ihr der soziale Kontakt fehlte“, berichtet ihre Mutter Hanne Matzen aus Loitwitt/Løjtved.

„Es ist schon komisch“, sagt Susanne als der Abschied von der LAS und den Mitschülern eine Tatsache war.

So haben die Abgänger ihre Weichen gestellt:

• Hedda Sievert: Tønder Gymnasium
• Lucas Johannsen: Tønder 10
• Kennet Nissen: Gråsten Landbrugsskole
• Mika Ramminger: Tønder 10
• Marcell Drachmann: Vardeegnens Gymnasieforberedende Efterskole
• Susanne Matzen: Ølgod Efterskole
• Tobias Nielsen Nørregaard: Tønder Handelsskole
• Christoffer Stokbæk Styrk: Ladelund Efterskole
• Asbjørn Pilgaard: Tønder 10
• Susen Vilp: Deutsche Schule Tingleff
• Magnus Bjerggaard Lendzian Nielsen: Gråsten Landbrugsskole
• Christian Bjelke Andersen: Tønder 10
• Colin Vonsild: Skærbæk Realskole

Mehr lesen