EISHOCKEY

Eskildsen: „Es war eine tolle Woche für uns“

Eskildsen: „Es war eine tolle Woche für uns“

Eskildsen: „Es war eine tolle Woche für uns“

Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
SønderjyskE machte viel Betrieb vor Herlevs Tor. Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Martin Eskildsen betont nach dem 3:1-Sieg gegen Herlev, wie wichtig die Teilnahme am Pokal-Final-Four für den Titelverteidiger ist.

„Es ist eine riesige Erleichterung für uns, dass wir dabei sind. Wir sind Titelverteidiger und wollten unbedingt wieder dabei sein. Es war eine tolle Woche für uns“, sagte Martin Eskildsen nach SønderjyskEs 3:1-Erfolg gegen die Herlev Eagles.

Die Hellblauen haben sich durch den Sieg für das Pokal-Final-Four qualifiziert und somit die Möglichkeit, im kommenden Februar seinen Titel zu verteidigen.

Im Januar 2021 hatten die Hellblauen durch einen Finalsieg gegen Esbjerg den Titel geholt.

Foto: Karin Riggelsen

„Unser nächstes Ziel ist selbstverständlich, den Pokaltitel zu verteidigen. Aber bis dahin sind es noch eine Menge Spiele und jedes ist wichtig für uns. Ich hoffe, dass wir uns um die Austragung bewerben werden. Es wäre total cool, das Turnier hier zu spielen“, so der Angreifer, der wegen des Ausfall von William Boysen in einer Kette mit Rückkehrer Cameron Brown spielte.

„Mit einem wie Cameron Brown zusammenzuspielen, ist ein Erlebnis. Er ist beweglich, schnell, kann den Puck festmachen und ist auch in der Defensive stark. Es ist sehr einfach, mit ihm auf dem Eis zu stehen. Zudem arbeitet er steinhart“, berichtet Martin Eskildsen.

Mehr lesen

Leserbeitrag

Hanns Peter Blume
„Sozialdienst kam im Haus Quickborn zusammen“

Wort zum Sonntag

Pastor Martin Witte
Martin Witte
„Das Wort zum Sonntag, 28. November 2021“