Eishockey

Eine Million Zuschauer in Woyens

nlm
Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
SE-Fans
Gewinne jetzt 2 Karten für das SønderjyskE - Rungsted Eishockeyspiel am 14. April. Foto: Karin Riggelsen

Im ersten Viertelfinalspiel gegen Rødovre wird die magische Marke von einer Million Zuschauern bei SønderjyskE-Heimspielen geknackt.

Freitagabend ist es so weit. Die Eishockeyspieler von SønderjyskE leiten ihre Playoffspiele um die dänische Meisterschaft mit der Viertelfinal-Serie (Best of 7) gegen die Rødovre Mighty Bulls ein. Hierbei wird darüber hinaus ein Meilenstein erreicht werden. Bei dem Heimspiel ab 19.30 Uhr wird die magische Marke von einer Million Heimspiel-Zuschauern überschritten werden.

998.584 Zuschauer haben die Heimspiele der Hellblauen seit der Saison 2004/2005, als der Woyenser Eishockey-Verein zu SønderjyskE Eishockey wurde, bei Liga-, Pokal- und Europa Cup-Spielen besucht. Damit fehlen bloß noch 1.416 Zuschauer um die Millionenmarke zu überschreiten und dies wird definitiv beim ersten Playoffspiel gegen Rødovre passieren.

„Das ist ein bemerkenswerter Meilenstein und wird ein großer Augenblick für die Geschichte unseres Vereins. Das ist der Beweis einer Erfolgsgeschichte, die uns hier geglückt ist“, freut sich SønderjyskE-Direktor Klaus Rasmussen.

Zu den Heimspielen in Woyens kamen in dieser Saison bisher durchschnittlich 2.904 Zuschauer, womit ein neuer Rekord bezüglich der Zuschauerzahlen innerhalb einer regulären Spielzeit aufgestellt werden konnte.

Mehr lesen